www.rosentrammes.eu
Slogan du site

Site franco-allemand relatif au jumelage des communes françaises de Entrammes, Forcé et Parné sur Roc avec la commune allemande de Rosendahl, depuis le 4 octobre 1970/Deutsch-französische Internetseite der Partnerschaft zwischen der deutschen Gemeinde Rosendahl und den französischen Gemeinden Entrammes, Forcé und Parné sur Roc

Programm der deutsch-französischen Partnerschaftsbegegnung in Rosendahl vom 10. - 13. Mai 2018
On-line gesetzt am 30. März 2018
von Monika
diesen Artikel drucken logo imprimer

Unsere diesjährige Partnerschaftsbegegnung in Rosendahl steht unter dem Motto:
"Wir bekennen Farbe: Integration, Teilhabe und das Europa, das wir wollen!"

Dieses Motto möchten wir mit den Rosendahlern und unseren französischen Gästen an diesen vier Tagen interaktiv und intensiv leben. Bunt soll es zugehen. Es sollen auch "wie immer" fröhliche generationsübergreifende Festtage unter Freunden werden. Darauf freuen wir uns schon sehr.

(Die Allgemeine Zeitung Coesfeld hat über unsere Begegnung berichtet. Die entsprechenden Artikel finden Sie in diesem Artikel unter "Herunterladen").

Das Leitmotiv der Flüchtlingskrise und ihrer Folgen beschäftigt unsere Partnerschaft bereits seit einigen Jahren. 2016 ging es bei der Begegnung in erster Linie um die gute Aufnahme und Unterbringung von gut 230 Geflüchteten in Rosendahl. Das Treffen 2017 in Frankreich stand unter dem Motto: "Und du, woher kommst du?" (Et toi, d’ou tu viens?) und beschäftigte sich mit Europa als Einwanderungsland, den Hintergründen und der historischen Dimension der Thematik. Das Treffen 2018 legt den Schwerpunkt jetzt auf den nächsten Schritt: die Integration der Neuankömmlinge.

Die Begegnung 2018 wird von der Europäischen Kommission finanziell gefördert im Rahmen des Programms „Europa für Bürgerinnen und Bürger“.

PNG - 5.8 kB

Angesprochen fühlen sollen sich dieses Jahr auch insbesondere alle jungen Rosendahler/innen. Wir haben extra Programmpunkte für Euch vorbereitet. Kommt mit und seid dabei!

Donnerstag, 10. Mai 2018

ca. 10:00 Uhr: Eintreffen der französischen Gäste an der Sekundarschule Legden-Rosendahl in Osterwick und offizieller Empfang in der Zweifachturnhalle

14:45 – 17:45 Uhr
Interaktiver Nachmittag in der Zweifachturnhalle in Osterwick:

Markt der Möglichkeiten / World Café
o Wanderausstellung „Schau mich an – Gesicht einer Flucht“ (Caritasverband Datteln und Haltern am See/Asylkreis Haltern am See)
o Schulprojekte zu europäischen (Zukunfts-)Themen und individuelle Entfaltungsmöglichkeiten für Schüler in Europa (Sekundarschule Legden-Rosendahl/Oswald-von-Breuning Berufskolleg/Gymnasium Nepomucenum/Heriburg-Gymnasium, Erasmus+ und Brigitte Sauzay)

16:30 Uhr Kurzvortrag von Rosendahls Bürgermeister Christoph Gottheil
„Was hat sich in den letzten zwei Jahren im Hinblick auf die Integration und
die Flüchtlingsarbeit in Rosendahl getan“

Im Anschluss: themenaufgreifende Podiumsdiskussion mit den Bürgermeistern der Kommunen Rosendahl, Entrammes, Forcé und Parné sur Roc

Parallel dazu:

  • Für Jugendliche ab ca. 11 Jahren: Interaktiver Workshop „Grundrechte in Europa“ (Marijke Mulder, Europareferentin des IPZ – Institut für europäische Partnerschaften und internationale Zusammenarbeit e.V.)
  • Für Kinder bis 10 Jahren: Betreuung mit spielerischem Angebot

18:00 Uhr: Deutsch-französischer Gottesdienst in der Pfarrkirche Ss. Fabian und Sebastian Osterwick

Freitag, 11. Mai 2018

08:00 bis 13:00 Uhr für Kinder und Jugendliche ab 9 Jahren:
Kanutour auf der Stever
13:00 Uhr: Ankunft in Holtwick und Teilnahme am weiteren Programm
(Mittagsimbiss / Fußballspiel (falls angemeldet) / Dorfrallye)

AKTIONSTAG IN HOLTWICK (10:00 bis 16:30 Uhr)
Parken bitte nur auf dem Nachtbusparkplatz!

Pünktliche Abfahrt der Shuttle-Busse nach Holtwick
09:15 Uhr ab Darfeld, Sportplatz
09:25 Uhr ab Osterwick, Parkplatz Ächter de Kiärk

Ab 10:00 Uhr: je nach erfolgter vorheriger Anmeldung Teilnahme an einem der folgenden vier Workshops:

1) Standortbesichtigung Biobauernhof Barenbrügge
Wie funktioniert ökologischer Landbau?
2) Exkursion Windpark Holtwicker Mark
Kennenlernen des Windparks, der von Landwirten der Nachbarschaft geplant
wurde und betrieben wird, als Beispiel einer bürgerschaftliochen Initiative zur
Gewinnung grüner Energie
3) Wie Hilfe für Geflüchtete in Rosendahl funktioniert
a) für Kinder und Jugendliche
b) bei der Jobsuche
Workshop in Kleingruppen mit Beteiligten (Geflüchtete und Helfer)
4) Kreativwerkstatt mit Künstlerin Marion Eising: Wir gestalten „Heimat im Koffer“ unter Beteiligung der Bürgerstiftung Rosendahl

Anschließend: Mittagsimbiss unter der Regie der Mitglieder des Sportvereins SW Holtwick 1926 e.V. (Essensgutscheine nicht vergessen!)

Ab ca. 13:30 Uhr: Deutsch-Französisches Fußballspiel (2 x 15 Min)

Ab ca. 14:15 Uhr: Dorfrallye in gemischten Kleingruppen durch Holtwick

Ab ca. 16:30 Uhr: Rückfahrt der Busse nach Osterwick bzw. Darfeld

Ab 19:00 Uhr: Deutsch-französischer Freundschaftsabend mit Tanz und Musik in der Zweifachturnhalle in Osterwick

Samstag, 12. Mai 2018

10:15 Uhr bis ca. 17:00 Uhr: Fahrt nach Enschede (Mitglied in der Euregio)

Titia Boitelle führt uns durch den Stadtteil Roombeek. Nach dem Feuerwerksunglück im Jahre 2000 darf sich Roombeek als aufstrebendes Viertel mit einer interessanten Architektur präsentieren, das sich an die Textilgeschichte des Viertels anlehnt und von seinen Bewohnern erschaffen wurde.

Sonntag, 13. Mai 2018

9:00 Uhr Evaluation der Begegnung und im Anschluss Abreise der französischen Gäste

Die Rosendahler Bevölkerung ist zu allen Veranstaltungen sehr herzlich eingeladen. Anmeldungen aus Organisationsgründen erbeten unter partnerschaft@rosentrammes.eu.

puce Contact

RSS puce

1982-2018 © www.rosentrammes.eu - Tous droits réservés
Site réalisé sous SPIP
avec le squelette ESCAL-V3
Version : 3.67.3